MPU Ablauf & Inhalte der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU)

Über die MPU sind zahlreiche Spekulationen und Gerüchte im Umlauf, die oft ein falsches Bild wiedergeben. Damit Sie eine klare Vorstellung übe MPU Ablauf und MPU Inhalt haben, was Sie hier wirklich erwartet, möchte ich die grundsätzlichen Inhalte und den Ablauf des Untersuchungstages einmal kurz skizzieren:

Vor der MPU: Ankunft, Begrüßung, Fragebogen

Vor der eigentlichen Untersuchung werden Sie zunächst in der Begutachtungsstelle freundlich begrüßt und Ihre persönlichen Daten werden aufgenommen. Die Mitarbeiter vor Ort erklären Ihnen den gesamten MPU Ablauf und geben Ihnen anschließend einen Fragebogen, den Sie bitte absolut gewissenhaft ausfüllen. Erhoben wird dabei unter anderem ihr schulischer und beruflicher Werdegang, familiäre Situation sowie Ihr Gesundheitszustand. Auch Fragen in Bezug auf Ihren Alkohol- oder Drogenkonsum können relevant sein. Ihre Daten werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt und dienen nur der Vorbereitung für die Untersuchung. Ehrlichkeit ist hier das A und O.

Haben Sie Fragen zum Fragebogen?

MPU – Medizinische Untersuchung

Bei der medizinischen Untersuchung wird Ihr gesundheitlicher Zustand ausgiebig überprüft – sowohl in körperlicher als auch in neurologischer Hinsicht. Im Fokus stehen dabei unter anderem Ihre körperlichen Reflexe, Stabilität von Herz und Kreislauf sowie die Verfassung der Leber und anderer wichtiger Organe. Was im Detail getestet wird, hängt immer auch mit Ihrer Vorgeschichte bezüglich Alkohol- und Drogenkonsum zusammen. Dieser Teil der Untersuchung dauert etwa 30 Minuten.

Haben Sie Fragen zur medizinischen Untersuchung?

MPU – Leistungstest – Verhalten im Straßenverkehr

Im Anschluss an den allgemeinen Fragebogen wird in der Regel ein Leistungstest am Computer durchgeführt. Hierbei geht es um die Überprüfung von Verhaltensweisen in verschiedenen Verkehrssituationen, dabei spielt das Testen der Sinneswahrnehmung, der Reaktionsfähigkeit, der Genauigkeit und der Belastbarkeit eine wesentliche Rolle. Gerade bei längerfristigem Drogen- oder Alkoholkonsum lässt die Reaktionsfähigkeit stark nach und kann nur durch entsprechende Abstinenz (teilweise) wiedererlangt werden.

Der Leistungstest dauert in der Regel ca. 20 Minuten und kann direkt bei der NVN MPU-Beratung ausprobiert werden.

Haben Sie Fragen zum Leistungstest?

MPU – Psychologisches Gespräch

Den Hauptteil der MPU nimmt das etwa einstündige Gespräch mit einem erfahrenen Psychologen ein. Dieser stellt Ihnen verschiedene Fragen zur aktuellen Situation, zu Ihrer Sichtweise rund um das Vergehen sowie zu Ihrer grundsätzlichen Einstellung. Wichtig ist, dass Sie sich hier vollkommen offen verhalten und die Fragen ehrlich beantworten. Der Prüfer merkt es normalerweise, wenn sich ein Proband verstellt und möglicherweise auswendig Gelerntes wiedergibt, um die Untersuchung zu bestehen. Eine wesentliche Grundvoraussetzung für den Erfolg ist die Einsicht und Bereitschaft, das eigene Verhalten künftig zu ändern – wenn notwendig auch im Zusammenspiel mit einer Therapie. Wenn Sie deutlich machen können, dass Ihr Vergehen eine einmalige Sache war, haben Sie die besten Voraussetzungen zum Bestehen.

Am Ende des Gesprächs fasst der Psychologe noch einmal die wichtigsten Gesprächsinhalte zusammen, um Missverständnisse auszuschließen.

Haben Sie Fragen zum psychologischen Gespräch?

MPU – Ergebnis

Das Ergebnis des Gutachtens erhalten Sie normalerweise binnen zwei Wochen auf dem postalischen Weg. Alle wichtigen Erkenntnisse und Gesprächsinhalte sind dabei schriftlich festgehalten und für Nachfragen können Sie sich bei Bedarf an Ihren Gutachter wenden.

Übrigens sollten Sie bereits im Antrag für die MPU-Prüfung unbedingt darauf achten, dass beide Exemplare des Gutachtens an Sie oder auch direkt an Ihren MPU-Berater gesendet werden. Dafür müssen Sie im Formular das entsprechende Häkchen setzen oder spätestens am Tag der MPU-Prüfung vor Ort die entsprechende Absprache treffen. Andernfalls wird ein Exemplar des Gutachtens automatisch in die Führersteinstelle geschickt und Ihrer dortigen Akte beigefügt.

Haben Sie Fragen dazu oder wünschen eine Beratung?

Kontaktieren Sie mich unverbindlich

Liste der MPU-Prüfungsstellen von BASt

Fragen zum Abstinenznachweis

MPU Test

MPU Ablauf - MPU Test

Psychologisches Gespräch

Quelle: YouTube
Die Szene ist aus der Tragikomödie „Oh Boy
des Regisseurs Jan-Ole Gerster, Jahr 2012